traditionelles Roggen ernten

Endlich ist es so weit der erste eigene Roggen, will geerntet werden, doch ohne eigenen Mähdrescher. So bedarf es vieler Menschen die mithelfen, damit der Roggen auch ohne Maschine geerntet werden kann. Wie Früher benötigen wir Leute die Sensen und welche die hinterher gehen und die Garben binden, damit diese dann zum trocknen als Puppen aufgestellt werden können. Natürlich soll nicht nur gearbeitet werden, wir wollen gemeinsam ein Erntefest feiern: eine Tafel mit vielen Leckereien wird es geben, außerdem wird gegrillt. Um Getränke, Brot kümmern wir uns.

Wenn der Roggen in ca. 14 Tage getrocken ist, wird in einer Dreschmaschine die Spreu vom Roggen getrennt, anschließen könnt ihr gern bei uns den Roggen z.B. zum Brotbacken, abholen.

Nach dem Motto: Gemeinsam ernten, gemeinsam die Ernte teilen.